Schatzmeisterin: Dr. Simone Schelberg


Mein Name ist Simone Schelberg, ich bin 53 Jahre alt und seit 20 Jahren überzeugte Mainzerin! Ich bin glücklich verheiratet und in Drais zu Hause. Wir leben in Mainz mit den Vereinen, den Menschen, der Fastnacht, mit Mainz05 und natürlich: mit dem Dom! Wir haben dort in der Gotthard-Kapelle geheiratet und besuchen den Dom gerne zwischen unseren Markteinkäufen für eine kleine Einkehr. Wenn wir ein Kerzchen anzünden, an unsere Liebsten denken und die Macht dieses wunderbaren Wahrzeichens auf uns wirken lassen, dann sind wir ganz bei uns: Der Dom hat eine Ausstrahlung, die mich aus dem Stress des Alltags rauszuziehen vermag, die mir Ruhe gibt und mich auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens besinnen lässt! Dieser Zauber des Hohen Doms zu Mainz zusammen mit seiner markanten Statue, die der Stadt Mainz ihr unvergleichliches Gesicht gibt, haben mich überzeugt, zusammen mit Sabine Flegel und dem sympathischen Vorstand für die Geschicke des Doms einzustehen und im Dombauverein jetzt auch verantwortlich mitzumachen. 

Ich bin stolz darauf, mich als echte Mainzerin zu fühlen und hier meine Heimat gefunden zu haben, die sich besonders gut bei einer kalten Schorle im Schatten des Doms „anfassen“ lässt. Dieses liebenswerte und zugleich monumentale Wahrzeichen zu beschützen, weiterzuentwickeln, in die Gegenwart der Stadt zu rücken, dafür zu werben und es als ewige Baustelle zu begleiten, ist für mich als Mainzerin Lust und Pflicht zugleich!